Gemüsetajine


Zutaten

2 EL Arganöl (nativ, leicht geröstet oder geröstet)

1 Zwiebel

1 Tomate

1 Quitte

½ Hokkaido-Kürbis

300 g Zuckererbsen

100 g Artischockenherzen (aus dem Glas)

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

1 TL Ingwer

½ TL Paprika süß

½ TL Kurkuma

 


Zubereitung

1. Tajine einen Tag vorher in Wasser einlegen (Boden genügt).

 

2. 1 EL Arganöl in die Tajine geben. Zwiebel und Tomate in dünne Scheiben schneiden und über den gesamten Boden der Tajine verteilen. Zwiebelscheiben vorzugsweise zuerst und dann die Tomatenscheiben oben drauf.

 

3. Quitte und Kürbis in Spalten schneiden, von Kernen befreien und wie auf dem Bild abwechselnd nebeneinander legen.

 

4. Gewürze gleichmäßig über das Gemüse streuen und alles mit Wasser auffüllen.

 

5. Deckel drauf und ca. 1,5 bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zwischendurch das Gemüse 1 mal Wenden und darauf achten, dass sich genug Wasser in der Tajine befindet, damit nichts anbrennt und die Tajine nicht zerspringt.

 

6. Artischockenherzen in die freien Zwischenräume legen und halbgefrorene Zuckererbsen gleichmäßig über die ganze Tajine verteilen. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 min. weiterköcheln lassen.

 

7. Zum Schluss noch 1 EL Arganöl über die fertig gegarte Gemüse-Tajine geben.